Re­vi­si­on ISO 9001 – Jetzt An­pas­sun­gen im Un­ter­neh­men vor­neh­men

Die Qua­li­täts­ma­na­ge­ment-Norm ISO 9001 ist die am häu­figs­ten ver­wen­de­te und be­deu­tends­te Norm im Be­reich Qua­li­täts­ma­na­ge­ment (QM). Sie bil­det die Basis für einen kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zess des un­ter­neh­mensin­ter­nen Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­sys­tems (QMS) und ist für alle Un­ter­neh­men jeg­li­cher Größe und un­ab­hän­gig von der Bran­che ge­eig­net. Sie legt die Min­dest­an­for­de­run­gen an das Sys­tem fest und führt zu einer Pro­zes­s­op­ti­mie­rung im Un­ter­neh­men.

Sie haben die Über­prü­­fung be­­stan­­den und das Zer­ti­­fi­­kat ISO 9001:2008 er­hal­ten? Wuss­ten Sie, dass alle Zer­ti­­fi­­ka­te der ISO 9001:2008 im Sep­tem­­ber 2018 aus­lau­fen? Bis dahin müs­sen alle Un­ter­­neh­­men ihr Qua­­li­täts­­ma­na­­ge­­ment­­sys­tem auf die neue Ver­si­on hin über­prü­­fen las­­sen – sonst er­­lischt die Zer­ti­­fi­­zie­rung.

Ich bin Ihnen gerne be­hil­f­­lich und zeige Ihnen die Un­ter­­schie­­de zur neuen Nor­men­ver­si­on auf und was in Ihrem Un­ter­­neh­­men an­ge­passt wer­­den muss, um das neue Zer­ti­­fi­­kat nach ISO 9001:2015 zu er­hal­ten.

Neh­men Sie noch heute Kon­takt zu mir auf: Ich be­ra­te Sie gerne!

Wich­ti­­ge In­­for­­ma­tio­­nen zur Re­vi­­si­on der DIN EN ISO 9001:2015

Die Neu­auf­la­ge der in­ter­na­tio­na­len Norm DIN EN ISO 9001:2015 wurde im Sep­tem­ber 2015 ver­öf­fent­licht. Ei­ni­ge neue Hand­lungs­fel­der wird die ISO 9001:2015 bein­hal­ten, die von Or­ga­ni­sa­tio­nen neu über­dacht wer­den müs­sen. Dar­un­ter fal­len The­men wie:

- die stra­te­gi­sche Aus­rich­tung der Or­ga­ni­sa­ti­on
- ein über­ar­bei­te­ter Sta­ke­hol­der-An­satz
- Pro­zess­ma­na­ge­ment
- Ver­tei­lung der Verant­wort­lich­kei­ten
- Ri­si­ko­ma­na­ge­ment
- Wis­sens­ma­na­ge­ment
- In­halts­ver­zeich­nis

Der Über­gang, wäh­rend beide Nor­men for­mell ne­ben­ein­an­der exis­tie­ren läuft im Sep­tem­ber 2018 aus. Das heißt, ab die­­sem Zeit­­punkt wird die Nor­­men­ver­si­on 9001:2008 zu­rück­­ge­­zo­­gen, es gilt also ab dann nur noch die Aus­­ga­­be von 2015.

Also zö­gern Sie nicht wei­ter, wenn Sie Ihre Zer­ti­fi­zie­rung nicht ver­lie­ren wol­len.

Ich be­ra­te Sie gerne und küm­­me­­re mich darum, dass Ihr Un­ter­­neh­­men auf dem best­mög­­li­chen Weg so vor­­­be­rei­tet wird, dass Sie die Prü­­fung nach ISO 9001:2015 be­ste­hen.

Meine Leis­tun­gen

Um­stel­lung der ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015

Besichtigung vor Ort

Ich besuche Sie und Sie zeigen mir wie umfangreich Ihre bisherige Dokumentation ist, wer zuständig für die noch zu klärenden Fragen ist und "wer" welche organisatorischen Aufgaben übernehmen kann.

Erst­zer­ti­fi­zie­rung nach ISO 9001:2015

Besichtigung vor Ort​

Während einer Besichtigung vor Ort wird ge­prüft, ob Ihre An­for­de­run­gen durch die Ein­füh­rung eines QM-Sys­tems er­füllt wer­den kön­nen und wel­chen Nut­zen Sie und Ihr Un­ter­neh­men durch die Ein­füh­rung er­lan­gen. Gleich­zei­tig klä­ren wir alle Fra­gen bzgl. der Auf­recht­er­hal­tung des ein­ge­führ­ten QM-Sys­tems.

An­ge­bot

​Sie erhalten von mir zeitnah ein schriftliches Angebot aus dem mein Honorar, sowie ein mögliches Zeitfenster bis zur Zertifizierung ersichtlich wird. Hierbei setzte ich eine möglichst effektive und zeitlich stark gestraffte Beratung zugrunde.

För­de­run­gen

Es wird geklärt, ob mögliche Zuschüsse gewährt werden können.

Bild

Ihr Be­ra­ter für Qua­li­tät – Tarek Saad

Nach über zehn Jah­ren Selbst­stän­dig­keit – in die ich be­reits mit 18 Jah­ren, wäh­rend mei­nes Stu­di­ums der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re, ein­tauch­te – ent­schloss ich mich 1994 Fir­men und Fir­men­grün­dern be­ra­tend zur Seite zu ste­hen. Ei­­ni­­ge Jahre in der Archi­tek­tur, Haus­­ver­­wal­tung und schließ­lich im Son­der­ma­schi­nen­bau er­laub­ten mir tiefe Ein­b­li­­cke in die Bü­ro­­wir­t­­schaft, Bau­­bran­che und in die Pro­duk­ti­on von Gü­tern und Ma­schi­nen.

Alle meine Aus­­bil­­dun­­gen stel­len für mich per­sön­­li­che Be­rei­che­run­­gen dar, die ich als frei­­er Au­­di­tor und Un­ter­­neh­­mens­­be­ra­ter für Qua­­li­täts­­ma­na­­ge­­ment­­sys­te­­me täg­lich aufs Neue mit ein­flie­ßen las­sen darf.

Und wenn auch Sie mit mei­ner Ar­beit zu­frie­den sind, dann freue ich mich über ein po­si­ti­ves Feed­back und eine freund­li­che Emp­feh­lung.

Für Rück­fra­­gen stehe ich Ihnen gerne je­­der­­zeit zur Ver­­fü­­gung.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten und melden uns umgehend bei Ihnen.

Beim Versenden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut.